Aktuelle Termine

  • Sonntagstraining ab 10:30 Uhr
  • Dienstagstraining ab 18:30 Uhr
  • 24.09.2016 IseCup Hamburg
  • 08.10.2016 Helferparty

Wetteraussichten

Bewölkt

22°C

Northeim

Bewölkt

Feuchtigkeit: 52%

Wind: 22.53 km/h

  • 29 Sep 2016

    Bewölkt 21°C 13°C

  • 30 Sep 2016

    Überwiegend bewölkt 21°C 14°C

Danke, danke, danke !!!!!!!!!!

die 4. Northeimer Drachenbootregatta ist zu Ende. Nach dem schweißtreibenden Aufbau, dem Regattatag und
der Drachenparty ist jetzt alles wieder aufgeräumt und verstaut. Alle aus dem Paddelquäler-Team haben mal
wieder 200% gegeben und sind jetzt vollkommen "platt". Vielen, vielen Dank an alle Helfer, die wieder alles gegeben
haben, um die Veranstaltung für alle zu einem wunderschönen Tag am Northeimer Freizeitsee zu machen.

Auf der anderen Seite möchten sich aber auch alle aktiven Helfer bei den teilnehmenden Teams
bedanken. Ihr habt uns mit eurem Spaß und dem Feuereifer mit dem ihr bei der Sache wart unheimlich viel
Spaß bereitet. Wir freuen uns schon jetzt darauf euch alle hoffentlich nächstes Jahr wiederzusehen.

Denn eins ist klar: Ohne Euch läuft garnichts !!!

KSN-Firmencup Artikel auf Northeim News

 

SENSATION FÜR UNS

3. Platz bei der Pfingstregatta am Maschsee

2016 hannover 44 20160525 1548537384

bei der Regatta am Maschsee in Hannover erreichten wir einen Überraschungserfolg und belegten nach zwei Renntagen im A-Finale den dritten Platz. In der Klasse „Fun-Sport“ starteten 43 Teams, die auf eine weitaus längere Vereinshistorie zurückblicken können wie wir. Bei teilweise schwierigen Witterungsverhältnissen konnten Wind, Hagel und Kälte den Paddelquälern kaum etwas anhaben. „Sicherlich zahlt es sich auch aus, dass wir den ganzen Winter durchtrainiert haben und keine Schönwetterpaddler sind“, so mutmaßt unser Trainer Gert Gaschler.

In den Rennen des Vorlaufs, des Viertel- und Halbfinales kämpften wir gegen jeweils sechs andere Mannschaften auf der 250m-Rennstrecke und belegten jeweils den zweiten oder dritten Platz des Rennens. Unser Präsi Marcus Wilke, stets selbst mit im Boot, gab die Rückmeldung der erfahrenen Steuerleute aus Hannover wieder: „Erstaunlich, wie diese Mannschaft nach dem Start immer hinten lag, aber auf der Rennstrecke Boot um Boot überholte und kämpfte!“ Nicht nur diese Rückmeldungen freuten die Paddelquäler, wir konnten am Sonntagabend in der Swiss Hall Hannover vor 140 anderen Mannschaften stolz einen Pokal für den dritten Platz in Empfang nehmen.

Nun machen wir weiter und trainieren, um bei weiteren Regatten in Göttingen oder Springhorstsee weiterhin vorne mitpaddeln zu können! Das war geil!!!!